1. Preis
Wettbewerb Gemeindhaus Sundern

Sundern
bild0
bild1
bild2
bild3
bild4
bild5
bild6
bild7
2017

Wettbewerb 1. Preis

Ausloberin:
Ev. Kirchengemeinde Sundern

Beurteilung durch das Preisgericht:

Die verlangte räumliche funktionale Zuordnung wurde im Planentwurf weitestgehend eingehalten. Der Baukörper fügt sich betreffend seiner Dimension städtebaulich gut in die nachbarliche Bebauung. Die Nutzungsbereiche Tagesgeschäft / Event wurden separat, aber zum Teil kombinierbar dargestellt. Hervorzuheben sind die großzügig vorgesehenen vertikalen Belichtungsflächen. Der vorgesehene Außenbereich bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Zu überlegen wäre, den geplanten Baukörper bis an das Pastorat zu verschieben. Die kompakte, relativ einfach strukturierte Bauweise lässt zukünftig geringe Folgekosten erwarten. Die Materialwahl der Außenfassade sollte unter wirtschaftlichem Aspekt noch einmal diskutiert werden. Die Relationen der Nutzfläche zur Bruttogrundfläche belegt zusätzlich die gute Lösung hinsichtlich Kosten / Nutzen. Der vorgesehene Gottesdienstraum entspricht den Vorstellungen der Kirchengemeinde.

Impressum